Baumschnitt / Auslichten / Fällen

Wir bieten alle Arten von Baumschnittarbeiten an, vom Auslichten über das Abtragen, das Fällen bis hin zur Rodung.

Unser Leistungsangebot umfasst neben dem Rückschnitt die komplexe Abtragung der Bäume mit Astsicherung, Erziehungs- und Aufbauschnitt, Kronenpflegeschnitt, Einkürzung, etc.
Der Umweltschutz ist uns ein besonderes Anliegen. Unsere biologischen Abfälle sowie unser Schnitt- und Rodungsgut werden zu 100 % wiederverwertet.

Strauchschnitt

Der Strauchschnitt ist wichtig für das Wachstum, die Blühfreudigkeit und ganz allgemein für die Ausgewogenheit Ihrer Pflanze.

Für die Pflanzen ist der Schnitt stets ein wahrer Jungbrunnen. Sie wachsen und gedeihen dann noch prächtiger.

Heckenschnitt

Hecken sind beliebt zur Einfriedung von Grundstücken oder für die Bildung unterschiedlicher Gartenräume. Sie sind pflegeleicht, 1-2 Schnitte pro Jahr sind in der Regel ausreichend.

Obstbaumschnitt

Die Bäume gedeihen auch ohne Schnitt, der immer einem unnatürlichen Eingriff darstellt. Der Schnitt ist jedoch vorteilhaft für die Vitalität und die Fruchtbarkeit des Baums.

Baumabtragung

Mit dieser Technik können Bäume in jedem Umfeld abgetragen werden. Der Baum wird von der Krone ausgehend Stück für Stück abgetragen. Zur Vermeidung von Schäden werden in manchen Fällen die Stücke mittels Kran oder Seil sicher zu Boden gebracht. Wenn es die Situation erlaubt, können wir den Baum in einem Stück fällen.

Auslichten

Diese Schnitttechnik erfordert das Know-how qualifizierter Fachkräfte. Bei der Kronenpflege mittels Seilklettertechnik arbeiten sich unsere Profis behutsam bis in die äußersten Feinastbereiche vor. Um den Baum nicht zu schwächen, werden beim Klettern keine Steigeisen verwendet.
Der Baumpfleger ist durch Gurt und Seil für die Arbeit oben im Baum gesichert. Bei dieser Schnitttechnik kommt in erster Linie die Handsäge zum Einsatz. Die Motorsäge wird für starke Äste (Totholz) verwendet.

Presseschau